Was Sie an Bord eines Flugzeugs vermeiden sollten

Sollte man also bestimmte Gespräche oder gar Wörter vermeiden?

Fakt ist, dass kein bestimmtes Vokabular an Bord von Flugzeugen verboten ist. Dennoch sollte man aber mit seiner Wortwahl nicht fahrlässig umgehen, zumal wir auf bestimmte Themen sensibler reagieren als sonst. Schlechte Witze, in denen Waffen oder Bomben vorkommen sollte man allerdings im Flugzeug vermeiden, denn vor allem in unserer heutigen Zeit wird dieses Thema besonders ernst genommen.

2 Fälle – Basierend auf einer wahren Begebenheit

In Frankfurt am Main kam es zu einem ähnlichen Zwischenfall. Als eine Flugreisende bei der Sicherheitskontrolle “Na, haben Sie die Bombe gefunden” fragte, erfolgte eine besonders intensive Kontrolle. Als Folge durfte die Frau schließlich nicht mehr mitfliegen. Hier handelt es sich um kein Bagatelldelikt mehr, sondern es drohen bereits Strafanzeigen wegen Störung des öffentlichen Friedens und sogar bis zu drei Jahre Haft.

Aufgrund dieser humorlosen Kommentare kann der Flughafen den betroffenen Personen sogar ein Hausverbot verhängen, wie im Falle eines Passagiers am Flughafen Rostock-Laage. Als bei einem Passagier das Kontrollgerät Alarm schlug, machte ein junger Mann einen Bombenwitz. Die Konsequenz: Ein Jahr lang durfte er nicht mehr in das Terminal.

 

Wer entscheidet eigentlich darüber, ob und in welchem Fall es zu einer Notlandung kommen soll?

In der Kabine hat der Pilot die höchste Instanz inne. Er muss die Situation beurteilen und schließlich die Entscheidung treffen, ob er die Maschine vorzeitig landen wird. Neben den gesprochenen Worten gehört dazu auch noch das Verhalten der besagten Personen.

Die Konsequenz könnte sein..

stewardess zeigt mit Finger vor dem Mund, bitte leise sein

Stewardess

Sollten allerdings auch nur die geringsten Zweifel an der Sicherheit der Situation bestehen, sollte der Pilot sich für eine Landung entscheiden. Die Piloten werden besonders für solche Situationen geschult und sind in der Lage, mit solchen Situationen umzugehen.

Nicht nur die Piloten sind wachsamer, sondern auch das Flugpersonal wird gezielt geschult und ist vor allem in der jetzigen Zeit besonders achtsam.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie man immer entspannt fliegt

Die besten Plätze zum fliegen