easyJet Online Check-In

Kein langes Warten am Schalter: Online Check-In bei easyjet ganz easy

20180731_183931

Wer schon geflogen ist, kennt das: Die Warteschlange im Check-In-Schalter ist mal wieder lang und es dauert, sich für den Flug einzuchecken. Doch es gibt auch andere Möglichkeiten, die viele Airlines mittlerweile anbieten: Den Online Check-In. Und das ist äußerst praktisch – denn ein Smartphone oder Tablet hat heute fast jeder auf Reisen und unterwegs schnell zur Hand. Also schnell online gehen und im Vorfeld im Internet selbst einchecken – das spart jede Menge Wartezeit und ist insbesondere dann sehr komfortabel, wenn man nur mit Handgepäck reist.

checkin-easyjet

easyJet Online Check In am Flughafen Schönefeld | Foto: Von Maria Savenko

Mit easyjet und einem internetfähigen Smartphone oder Tablet wird der Kurztrip oder die Geschäftsreise nochmal einfacher. Ab 30 Tage vor dem Beginn eurer Reise könnt ihr euch dort einchecken. Das klappt ganz easy auf der Website der günstigen Airline oder in der App von easyjet.

So checkt ihr auf der Website ein:

  • Klickt auf den Button „Online-Check-In“. Den findet ihr oben rechts auf der Seite: easyjet.com.
  • Nun gebt Nachnamen und Buchungsreferenznummer ein. So identifiziert ihr euch im System von easyjet.
  • Haltet Ausweis oder Reisepass bereit – je nach Flug kann es sein, dass ihr die Ausweisnummer angeben müsst.
  • Jetzt klickt ihr auf „Bordkarte & Check-In“ und fügt eure Kontaktdaten ein. Das geht auch für die Mitreisenden. Anschließend ein Klick auf „Alle Passagiere einchecken“ und es kann fast losgehen.
  • Auch Hotels oder Mietwagen können an dieser Stelle über den Log-In direkt gebucht werden – oder ihr klickt weiter auf „Weiter zum Check-In“.
  • Jetzt habt ihr noch die Möglichkeit, Sitzplätze zu reservieren oder weiteres Gepäck aufzugeben und Essen zu bestellen. Wenn ihr das machen wollt, fallen weitere Kosten an. Ansonsten klickt ihr weiter.
  • Schon habt ihr die Bordkarte. Diese liegt zum Download bereit. Ihr solltet Sie abspeichern und ausdrucken.

Bordkarten digital dabei: die easyjet-App:

Mit der App von easyjet funktioniert der Check-In online ebenso leicht wie auf der Website. Praktisch ist aber, dass ihr in der App schnell und übersichtlich alle Flüge verwalten könnt. Außerdem könnt ihr hier eure Bordkarten hinterlegen und habt sie so immer dabei und schnell zur Hand. Und auch wenn ihr euch am Computer über die Website easyjet.com eingecheckt habt, könnt ihr eure Bordkarten in der App abrufen und speichern, wenn ihr euch mit euren Zugangsdaten anmeldet.

Kleiner Tipp

Der Check-In ist 30 Tage vor Abflug möglich – und bis zu zwei Stunden vor der Abreise. Wenn ihr früh eingecheckt habt und dann kurzfristig noch etwas ändern wollt, ist das aber kein Problem. Ihr könnt jederzeit etwas an euren Buchungen ändern. Dann ist es aber wichtig, die Bordkarte erneut aktualisiert auszudrucken.

Bordkarte für Kleinkinder

Kinder unter zwei Jahren können auf dem Schoß mitfliegen. Sie benötigen dann keine separate Bordkarte. Wer das Kind aber nicht auf dem Schoß fliegen lassen möchte benötigt eine separate Sitzplatzbuchung – und eine eigene Bordkarte für das Kind.

kleinkinder-flugzeug

Kinder unter zwei Jahren können auf dem Schoß mitfliegen | Foto: Photobac