Tailwind

Tailwind Airlines - ab Schönefeld in die Türkei

Tailwind AirlineTailwind Airline
Tailwind AirlineTailwind Airline | Foto: Tobias Arhelger

Die kleine aber feine Fluglinie Tailwind Airlines stellt eine Verbindung zwischen Europa und der Türkei dar. Die Gesellschaft, die im Jahr 2008 in einer türkisch-britischen Kooperation gegründet wurde, ist am Flughafen Istanbul heimisch. Die relativ junge Fluglinie befindet sich im ständigen Wachstum und verfolgt die Mission, der wachsenden Nachfrage der Flugreisenden nachzukommen, um weitere Verbindungen in die Türkei zu schaffen.

Die Flotte der Tailwind Airlines besteht hauptsächlich aus dem ehemaligen Bestand der amerikanischen Fluglinie Alaska airlines. Insgesamt sieben Flieger des Typs Airbus 737 stehen Reiseveranstaltern für touristische flüge zur Verfügung. Neben dem Hauptflughafen Istanbul Sabiha Gökcen, gehören Dalaman, Bodrum, Izmir und Adana zu den weiteren wichtigen Flughäfen. Auch eine Destination in Nordzypern wird mit der türkischen Fluglinie angeflogen.

Kleine Fluglinie - großes Angebot

Äußerst flexibel zeigt sich Tailwind airlines in seinem Angebot. Neben dem täglichen Geschäft mit touristischen Charterflügen, stellt die türkische Fluglinie auch Privatflüge zur Verfügung. Zusätzlich gilt die Gesellschaft auch als Wet-Lease-Spezialist*, der auch Flüge für andere Fluggesellschaften durchführt. Vom Flughafen Berlin Schönefeld(SXF) aus, fliegen Sie in kürzester Zeit in die Touristendestination Antalya, sowie auch zum deutschen Flughafen Düsseldorf. Im Gegensatz zu Billigfliegern, beinhaltet Tailwind airlines bei der Buchung der Tickets auch ein aufzugebendes Gepäck (20 kg) sowie ein Handgepäckstück (8 kg). Inklusive zusätzlich gezahlten Handgepäck, darf das Gesamtgewicht des Gepäcks nicht das Gewicht von 32 Kg überschreiten, da ansonsten eine zusätzliche Gebühr fällig wird.

*Was bedeutet Wet-Lease?

Unter diesem Begriff versteht man die Bedingung, unter der ein Flugzeug zur Nutzung vermietet wird. So gibt es einen Unterschied zwischen Dry-Lease und Wet-Lease. Dry-Lease bedeutet so viel wie Trockenmeite, Wet-Lease hingegen wird unter dem Begriff Nassmiete definiert. Darunter versteht man eine Form der Miete, zu der neben dem Flugzeug auch die Crew, Instandhaltung und Versicherung zählen.

Kontakt und mehr

Code: TI
Telefon: +90 212 4653737
Webseite: Tailwind

Das könnte Sie auch interessieren

Türkei – viel Sonne für wenig Geld
Der Urlaubsknigge Türkei


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz