Norwegian Air International

günstige Flüge, hohe Kundenzufriedenheit

Norwegian Air International Boeing 737Norwegian Air International Boeing 737
Norwegian Air International Boeing 737Norwegian Air International Boeing 737 | Foto: Markus Schmal

Auch wenn der Name es nicht vermuten lässt: Die Norwegian Air International ist eine irische Fluggesellschaft. Sie hat ihren Sitz in Dublin und wurde 2014 gegründet. Die Airline fliegt viele Urlaubsziele in Europa und Nordamerika an und kooperiert mit easyjet und WestJet. Zur Flotte – eine der weltweit jüngsten – gehören 69 Flugzeuge, weitere sind bereits bestellt. Weltweit fliegt die Norwegian Air International mehr als 150 Ziele an, darunter Orte für einen Stadtbummel oder einen entspannten Strandurlaub.

  • Erklärtes Ziel: Flüge für alle Menschen erschwinglich zu machen.
  • Das Konzept: Zunächst buchen die Reisegäste ein günstiges Ticket. Dann buchen sie alles hinzu, was sie benötigen.
  • Die Idee dahinter: Wer nicht essen möchte oder keinen Koffer benötigt, der muss auch keinen Pauschalpreis für diese Extras zahlen. Gezahlt wird nur, was benötigt wird.

Destinationen ab Berlin

Vom Flughafen Berlin-Schönefeld aus fliegt die Norwegian Air International derzeit 89 Ziele an. Zu günstigen Ticketpreisen können Fluggäste zum Städtetrip nach Amsterdam in den Niederlanden oder Budapest in Ungarn reisen. Entspannte Urlaubsziele erreichen Sie ebenso zum guten Preis. Genießen Sie die Algarve in Portugal oder entdecken Sie Agadir in Marokko. Agadir ist eine Hafenstadt am Atlantik, die von Kunsthandwerk geprägt ist. Und sie ist Startpunkt für viele Ausflüge zu sehenswerten Zielen in Marokko. Entdecken Sie auch Griechenland und Spanien – oder Florida und New York. Entdecken Sie die „Stadt, die niemals schläft“, wandeln sie auf den Spuren der Beatles oder spazieren Sie durch den Central Park.

Preisgekrönte Reise in der Luft

Die Norwegian Air International kommt bei den Kunden gut an: Bereits zum sechsten Mal in Folge wurde die Gesellschaft zur besten Low-Cost-Airline Europas gewählt. Und auch auf den Langstrecken fühlen die Passagiere sich wohl: zum vierten Mal in Folge wurden die Norwegian Air International beste Low-Cost-Langstrecken-Airline der Welt. Beide Auszeichnungen gab es bei den Skytrax-Awards. Die Flugzeuge sind jung und komfortabel. Das Durchschnittsalter der Flotte beträgt gerade einmal 3,6 Jahre. Im 787 Dreamliner für Langstreckenflüge genießen Passagiere etwa bequeme Sitze und reichlich Beinfreiheit, optimalen Kabinendruck und größere Fenster sowie ausgeklügelte Stimmungsbeleuchtung. Außerdem gibt es auf vielen Flügen Gratis-WLAN sowie ein modernes Unterhaltungssystem für Langstreckenflüge.



Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz