Wie erhält man ein Upgrade?

Wie oft erhofft man sich ein Upgrade vor dem Flug?

Wenn es um Langstreckenflüge geht, sehnt man sich nach diesem luxuriösen Extra mit größeren Sitzplätzen, abseits der engen Reihen in der Economy Class. Kann man seinem Glück vielleicht etwas auf die Sprünge helfen? Hier erfahren Sie Tipps, die es sich auf jeden Fall zu versuchen lohnt.

Kind mit Kostüm fliegt wie Superman

Reisen Sie alleine

Das klingt im ersten Moment vielleicht etwas unsympathisch, macht aber allemal Sinn. Der Grund dafür ist schlichtweg, dass Alleinreisende einfacher umzubuchen, bzw. zu versetzen sind als jene, die mit Anhang reisen. Ansonsten muss für zwei oder mehrere Personen ein weiterer Sitzplatz gesucht werden, was zu einem schwierigen Unterfangen werden kann.

An Geburtstagen fliegen kann im besten Fall helfen

Wer an seinem Geburtstag fliegt hat die Chance ein kostenloses Upgrade zu erhalten. Fluggesellschaften zeigen sich gerne von ihrer positiven Seite und machen an solchen freudigen Ereignissen eher Geschenke als an anderen Tagen. Durch die gesteigerte Kundenzufriedenheit erhoffen sich die Fluglinien, dass der Reisende sich bei seinem nächsten Flug an das positive Entgegenkommen erinnert.

Ein Titel kann helfen

Besitzen Sie zufällig einen Doktortitel? Dann behalten Sie das nicht für sich und geben Sie den Titel ruhig an. Bei einem überbuchten Flug stehen Ihre Chancen gut mit diesem Titel ein Upgrade zu erhalten. Also, studieren lohnt sich 😉 !

Beginnen Sie die Flitterwochen in der Business Class

Sie fliegen frisch verheiratet in den Urlaub? Sehr gut, denn Sie haben gute Chancen auf ein Upgrade. Obwohl es für Pärchen nicht sehr einfach ist, gemeinsame Sitzplätze in der vorderen Klasse zu finden, passiert es häufig, dass Pärchen ein Upgrade erhalten. Doch Vorsicht, es soll Paare geben, die sich bei jeder Reise in ihren Flitterwochen befinden, weshalb die Fluglinien bei dieser Methode bereits etwas misstrauisch geworden sind.

Timing

Viele Reisende schwören darauf, als Letzter einzuchecken und dennoch ein Upgrade zu erhalten. Denn wenn das Flugzeug bereits überbucht ist und alle Economy Plätze vergeben sind, kommt es häufig vor, dass die Airline die verbliebenen Reisenden noch in die Business Class umbucht. Doch auch diese Methode hat ihre Tücken, denn es kann genauso passieren, dass man kein Upgrade erhält und sich mit den letzen freien Plätzen in der „Holzklasse“ zufrieden geben muss. Also, besser rechtzeitig einchecken, denn so erhält man wenigstens einen guten Platz in der Economy Class.

Freundlichkeit schadet nie

Als letzter Tipp hilft noch immer die gute alte Freundlichkeit. Warum es nicht doch einfach mit einem ehrlichen Lächeln und einer Bitte auf ein Upgrade versuchen? Soll auch funktionieren!


Das könnte Sie auch interessieren

So kommen Sie an günstige Flugtickets

Parkplatzkosten am Flughafen Berlin Schönefeld sparen

Wann buche ich den günstigsten Flug?