AGB´s der Firma Parkplatzservice Laabs

Allgemine Geschäftsbedingungen für das parken in Berlin Schönefeld

Ein Vertrag mit der Fa. Parkplatzservice Laabs, nachfolgend der Vermieter genannt, und dem Mieter kommt nur nach Annahme der AGB zustande. Die AGB liegen in den Geschäftsräumen aus. Der Vertrag beginnt mit der Einfahrt auf den Parkplatz und endet mit der Ausfahrt.

Der Transport von Personen und Gepäck vom Parkplatz zum Flughafen und zurück ist Vertragsbestandteil und im Preis für den Stellplatz inklusive.

Der Vermieter behält sich das Recht vor, Sammelfahrten zu organisieren, dadurch kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

Die Bezahlung erfolgt Bar bei Anreise. Bei früherer Abreise bzw. Abbruch des Vertrages erfolgt keine Rückzahlung. Die Herausgabe des Fahrzeuges erfolgt nur an den Vertragspartner.

Der Mieter verpflichtet sich, sein Fahrzeug ordnungsgemäß zu verschließen und Wertgegenstände zu entnehmen. Der Mieter haftet für Schäden, die er sich selbst oder anderen Personen oder anderen Fahrzeugen zufügt.

Der Vermieter haftet für Schäden, die er oder seine Angestellten auf dem Parkplatz oder während des Shuttletransport verursacht.
Ersatzansprüche wegen offensichtlicher Schäden sind dem Betreiber oder seinem Personal vor Verlassen des Betriebsgrundstücks mitzuteilen.

Für Beschädigungen am Fahrzeug oder Diebstahl im Fahrzeug, am Fahrzeug, befestigte Gegenstände am Fahrzeug oder das Fahrzeug selbst, kommt der Vermieter nicht auf. (In diesem Fall haftet die PKW - Versicherung des Mieters, so wie auf jedem anderem Parkplatz auch)

Es ist eine Haftung für zu späte Ankunft am Terminal, durch höhere Gewalt oder Verschulden des Mieters ( durch verspätete Anreise ) ausgeschlossen.
Aus diesem Grund, wird um eine Anreise von mindestens 2 Stunden vor Abflug gebeten.



Flughafentransfer

Der Transfer zum und vom Flughafen Schönefeld ist kostenfrei.
Im Falle eines vergessenen Gegenstands im Fahrzeug, einer späteren Umbuchung oder Flugstornierung, wird eine Pauschale von 10,00 Euro für den Sondertransfer einmalig fällig.



Stand: 16.06.2015, Schönefeld